Medien Haute Couture

  • 54
  • 0
Share

Haute Couture handelt von Verwandlungen, von Transformationen zwischen Himmel und Erde.
Es ist ein Film über die Metamorphose von alltäglichen, körperbezogenen Mustern in surreale Formen. Die entworfenen Kleider entledigen sich der Schwerkraft, werden zu autonomen, transzendenten Gebilden. Die türkise Figur nimmt Erde und Himmel in sich auf und begegnet auf der Reise durch den Kosmos ihrer formverwandten Schwester - der steinzeitlichen "Fanny vom Galgenberg". Daraufhin fließt der Kosmos selbst ein ins Herz der grünen Figur, die aufleuchtend entschwindet um einem Reigen neuer Figuren Raum zu geben. Der Tanz im Äther wird getragen vom sehnsuchtsvollen Gesang der sämischen Sängerin Marie Boine, welche dem Film akustisch die Atmosphäre der Weite der Tundra, der Trance unterlegt. Schließlich enthüllt sich der Anfang: ein Spiel von Jugendlichen, ein schwereloses Auf und Ab, ein freies Pulsieren der Aktion jenseits der Schwerkraft.

Kategorien: Film und Video

Produktionsland

AT : Österreich

Produktionsjahr

2006

Ton

Musik

Ursprungsformat

MiniDV

Format

4:3

Farbe

Farbe
Zeige mehr