Medien Seven-Hundred-Forty-Five

  • 52
  • 0
Share

Die Szenenbeschreibungen eines Drehbuches sind im Grunde kodierte Ideen, welche von der Regie interpretiert und umgesetzt, also sichtbar gemacht werden. Der eigentliche Text bleibt in seiner Abstraktion unsichtbar.In Seven-Hundred-Forty-Five, basierend auf 745 Hollywood-Drehbuchzitaten, transportiert der Sprecher diese Informationen. Das eigentliche Bild bleibt unscharf, bleibt ein Vorschlag. Die Bildgebung des Sets passiert einzig im Kopf des Zuschauers.
(Quelle: http://www.crossingeurope.at/index.php?id=35&L=0&movie=531)

Kategorien: Film und Video

Produktionsland

AT : Österreich

Produktionsjahr

2007

Ton

mit Ton

Format

4:3

Farbe

Farbe
Zeige mehr