Channel-Übersicht

Blick-Wechsel

Im Rahmen der Feierlichkeiten zu 5 Jahre 21er Haus präsentierte das Ursula Blickle Video Archiv Videos aus seinem Bestand. Das Programm war am 12. November 2016 im Blickle Kino zu sehen und steht nun auch Online zur Verfügung.

In den ausgewählten Arbeiten aus dem Ursula Blickle Video Archiv beschäftigen sich Künstlerinnen und Künstler mit der Wahrnehmung des urbanen Raums oder mit dem, was sich davon auf den ersten Blick zu erkennen gibt. Mit dem Blick von oben und dem fragmentarischen Blick werden zwei Perspektiven aufgegriffen, die einander abwechselnd gegenübergestellt werden.
Der Blick von oben ist jener des technologischen Fortschritts geprägt durch Satellitenbilder oder durch Reisen mit dem Flugzeug. Er schafft Distanz, eröffnet die Struktur des urbanen Raums und abstrahiert diesen zugleich. Der fragmentarische Blick hingegen verlässt diese Distanzebene und nähert sich der Stadt als Lebensraum an. Bruchstücke aus dem Alltag von Menschen, ihre Erinnerungen und das Dazwischen werden evident.
(kuratiert von Katharina Wallerits)

6 Einträge